Mein Ziel ist es, gute Ideen in der Welt zu verbreiten.

 

Deshalb unterstütze ich Sie dabei, Ihre Konzepte und Vorhaben auf den Weg zu bringen und Ihr Wissen verständlich zu machen. Mit Hilfe von kreativem Denken und erlebensbezogener Konzeptentwicklung können Ideen wachsen. Und mit den Ideen wachsen die Menschen. Um Andere von der eigenen Idee zu begeistern, braucht es didaktisches Handwerkszeug und rhetorisches Können. Deshalb helfe ich Ihnen, Ihren eigenen Ausdruck zu finden und Ihre Kommunikation zu stärken. Eine Idee braucht eine Stimme.

Wenden Sie sich an mich, wenn es um die Kommunikation Ihrer Ideen geht:
Damit Sie, Ihre Produkte und Perspektiven einen echten Unterschied bewirken.
 

 

Rhetorik

Eine klare Botschaft erreicht die Menschen. Und es ist schön, damit Gehör zu finden. Geben Sie Ihren Ideen, die Kraft sich zu verbreiten. Sie finden diese Kraft in Ihrem Ausdruck und Ihrer Kommunikation.

Kreativität

Es gibt nichts Spannenderes als das Abenteuer einer neuen Idee. Dabei gibt es viele Wege, kreatives Denken und kreative Konzepte zu entwickeln. Erleben Sie Ihre Schöpfungskraft und bringen Sie neue Ideen auf den Weg.

Didaktik

Gute Hochschullehre bringt die Akteure von morgen hervor. Methodisches und didaktisches Handwerk stärkt die eigene Lehrkompetenz, so dass die Begeisterung auf die Studierenden überspringt.

Zeigen Sie ihr Bestes!

 

Im Zentrum des Arbeitens steht die Stärkung und Bereicherung des eigenen Ausdrucks, mittels Sprache, Stimme und Körper. Um sicher und souverän kommunizieren zu können, feilen wir am Inhalt der Worte, an der Lebendigkeit des Sprechens und am Ausdruck des Körpers. Sie erhalten die Möglichkeit, Ihre rhetorische Wirkung zu reflektieren und gezielt zu verbessern. Ziel ist es, eine Kommunikationsform zu finden, die Ihrer Person, Ihren Zuhörern und Ihrem persönlichen Kontext entspricht. Dazu greifen wir auf bewährte rhetorische Techniken zurück, um Ihre Ziele bestmöglich zu erreichen. Wenn neue Ideen gefragt sind, arbeiten wir mit Kreativitätstechniken an der Erarbeitung von originellen Präsentationsformen. Rede- und Gesprächsführungstechniken helfen Ihnen bei der Umsetzung in die Praxis. Um das optimale Auftreten zu finden, erhalten Sie Video- und Audioanalysen.
 

 

Was sind mögliche Inhalte eines Trainings?

  • Individuelles Feedback mit Audio und Videoanalysen
  • Übungen zu Sprache, Sprechen und Körperausdruck
  • Arbeiten an Argumentation und Rededisposition
  • Aufbereitung von Reden, rhetorischen Stilmitteln und Manuskripten
  • Analyse und Reflexion von Kommunikationssituationen
  • Erstellung von Präsentationsmedien

Welchen Nutzen haben Sie von Rhetoriktraining?

  • Verbesserung der eigenen Wirkung in Rede und Gespräch
  • Stärkung des eigenen Ausdrucks, mittels Sprache, Stimme
    und Körperausdruck
  • Optimales Erreichen der eigenen Kommunikationsziele
  • Passende Gestaltung von Kommunikationssituationen
  • Umgang mit Lampenfieber und schwierigen Situationen
  • Souveräner Umgang mit Präsentationsmedien


Haben Sie Interesse an folgenden Trainingsthemen? Oder suchen Sie ein maßgeschneidertes Training für Ihren Bedarf?
Sprechen Sie mich einfach an!

  • Souverän vor anderen sprechen! Einsatz von Rhetorik und Präsentationstechniken.
  • Vorträge "merkwürdig" gestalten! Einsatz von kreativem Denken in der Rederhetorik.
  • Stark mit Lampenfieber! Training für einen konstruktiven Umgang mit Vortragsnervosität.
  • Was mach’ ich nur mit meinen Händen? Training für Körpersprache und Bühnenpräsenz.
  • Schwierige Gespräche meistern. Einsatz von Kommunikations- und Gesprächsführungstechniken.

Workshops for presentation skills and rhetorics are also offered in english.


Bringen Sie sich zum Klingen!

 

Die Stimme ist ein subtiles und nuanciertes Mittel menschlicher Kommunikation. Aus meiner Erfahrung als Stimmtherapeutin, Sprecherzieherin und Sängerin, kann ich Ihnen helfen, Ihre Stimme zu entfalten. Durch Körper-, Atem- und Stimmarbeit entwickeln Sie einen resonanten Stimmklang und eine lebendige Sprechweise. Dadurch können Sie ihr Sprechen wirkungsvoll gestalten und die Aufmerksamkeit der Zuhörer binden. Denn viele Menschen sind heute beruflich, wie privat auf ihre Stimme angewiesen. Wenn die Stimme versagt, ist das Gelingen wichtiger Gespräche und Vorträge gefährdet. Es ist von zunehmend großer Bedeutung ein selbstsicheres, ausdrucksstarkes und authentisches Auftreten zu zeigen. Dabei sollen die zu vermittelnden Inhalte optimal durch den Stimmklang und den Sprechausdruck unterstützt werden. Ein regelmäßiges Stimmtraining hilft somit bei der Entwicklung einer verlässlichen und leistungsstarken Stimme. Außerdem schützen Sie Ihre Stimme vor Ermüdung und Heiserkeit. Stimmarbeit ist eine achtsame und zugleich vitale Arbeit, die Sie zum Klingen bringen wird.
 

 

Was sind mögliche Inhalte eines Trainings?

  • Körper- und Bewegungsübungen (u.a. aus Yoga, Alexandertechnik oder CranioScrale)
  • Übungen zu Ruhe- und Sprechatmung
  • Übungen zu Artikulation, Stimmgebung und Resonanzentwicklung
  • Gesangspädagogische Maßnahmen
  • Arbeit an gestaltendem und lebendigem Sprechen
  • Grundlagen zu Anatomie und Physiologie

Welchen Nutzen haben Sie von Stimm- und Sprechtraining?

  • Erweiterung der Stimmresonanz und Verbesserung des Stimmklangs
  • Verbesserung der Sprechverständlichkeit
  • Verbesserung der Sprechlebendigkeit und Sprechgestaltung
  • Stärkung der körperlichen Lockerheit, sowie der Ruhe- und Sprechatmung
  • Stärkung von Körperbewusstheit und Wahrnehmung
  • Reduzierung von Heiserkeit und Stimmbeschwerden

Hier finden Sie noch ausführlichere und detaillierte Informationen zu Stimmtraining.

Haben Sie Interesse an folgenden Trainingsthemen? Oder suchen Sie ein maßgeschneidertes Training für Ihren Bedarf?
Sprechen Sie mich einfach an!

  • Stimmgesundheit am Arbeitsplatz.
  • Training zum Transfer erlernter Stimmtechniken in den beruflichen und privaten Alltag.
  • Stimm- und Aussprachetraining. Resonant und akzentfrei sprechen.

Voice training is also offered in english.

Ein guter Einfall muss kein Zufall sein.

 

Die eigene Kreativität will gepflegt und gefördert werden, damit sie verlässlich im Arbeitsprozess genutzt werden kann. Deshalb ist es besonders wichtig, Wege zu finden, die kreatives Arbeiten alleine und im Team voranbringen. Erleben Sie Ihr kreatives Schaffen und entwickeln Sie ganz persönliche Fördermaßnahmen für Ihren kreativen Arbeitsprozess. Durch den Einsatz von Kreativitätstechniken können Sie sich dabei methodische Unterstützung aneignen. In der Konzeptentwicklung unterstütze ich Sie durch erlebensbezogene Maßnahmen (Thinking At The Edge und Focusing), um Ihre ganz eigene Perspektive prägnant herauszuarbeiten. Dadurch können Sie ein schlüssiges Vorhaben entwerfen und gleichzeitig einen positiven Umgang mit kreativen Arbeitsblockaden finden. Viele kreative Leistungen sind jedoch ohne die Zusammenarbeit und ohne die Beiträge verschiedener Personen nicht denkbar. Ein kreatives Produkt kann also erst durch den Austausch und die Kommunikation innerhalb eines Teams entstehen. Deshalb nutzen wir Teamdiversität, eine spezifische Gesprächsführung und Kreativitätstechniken, um das kreative Potential der Gruppe zu vergrößern.
 

 

Was sind mögliche Inhalte eines Trainings?

  • Einsatz von Kreativitätstechniken
  • Erlebensbezogenes Concept Coaching (Thinking at the Edge, Focusing)
  • Reflexion des eigenen kreativen Arbeitsprozesses und Entwicklung passender Maßnahmen
  • Umgang mit inneren und äußeren Kritikern
  • Gesprächsführungstechniken für kreative Teamkommunikation
  • Rhetorische Techniken zur Produktkommunikation

Welchen Nutzen haben Sie von Kreativitätsentwicklung?

  • Entwickeln eigener Konzepte und Ideen
  • Förderung des kreativen Denkens und Handelns
  • Stärkung des kreativen Arbeitsprozesses und Umgang mit kreativen Blockaden
  • Gestaltung des kreativen Arbeitsumfeldes
  • Entwickleln von förderlicher, kreativer Teamkommunikation
  • Zielführende Kommunikation kreativer Produkte

 


Haben Sie Interesse an folgenden Trainingsthemen? Oder suchen Sie ein maßgeschneidertes Training für Ihren Bedarf?
Sprechen Sie mich einfach an!

  • Ein guter Einfall muss kein Zufall sein! Training zur Förderung der persönlichen Kreativität.
  • Mehr als nur Brainstorming! Training zur kreativen Konzeptentwicklung im Team.
  • Individuelle kreative Konzeptentwicklung

 

Lernen heißt, am Puls der Zeit zu bleiben.

 

Hochschullehre ist daher wissenschaftlich, wie gesellschaftlich außerordentlich wichtig. Viele Lehrende stehen vor der Herausforderung, Forschung und Lehre miteinander zu verbinden. In Ihrer Rolle als Fachexperte brauchen sie fundierte didaktische Kenntnisse und Fertigkeiten, um die Herausforderungen einer nachhaltigen Unterrichtsgestaltung an Hochschulen zu meistern. Dazu gehört das Verständnis lernpsychologischer Voraussetzungen, die sich aus dem aktuellen Forschungsdiskurs ableiten. Darauf aufbauend wird das didaktische und methodische Vorgehen entwickelt. So kann der Unterricht mit Hilfe von Lernzielen, Inhaltsaufbereitung und Lernzielkontrollen aktiv gestaltet werden. Das stärkt die eigene Rolle und Haltung, um die vielfältigen Aufgaben als Hochschuldozierender erfüllen zu können. Gleichzeitig unterstützt es die Beziehung zu den Studierenden, um deren Selbstständigkeit, Motivation und Lernprozesse zu fördern.
 

 

Was sind mögliche Inhalte eines Trainings?

  • Sozial-konstruktvistische Lernvoraussetzungen
  • Neurophysiologische Lernvoraussetzungen
  • Anwendung verschiedener Lehrkonzeptionen
  • Anwendung von Lernzieltaxonomien
  • Erstellen von Lehrveranstaltungen und Lehreinheiten
  • Auswahl und Anwendung von interaktiven Lehr-Lernmethoden

Welchen Nutzen haben Sie von Didaktiktraining?

  • Stärkung der eigenen Vermittlungskompetenzen
  • Entwicklung von Lehrkonzepten (Ziele, Aufbau, Ablauf)
  • Methodische Gestaltung von Lernsituationen
  • Steigerung von Begeisterung und Interesse bei den Lernern
  • Reflexion und Kontrolle von Lernergebnissen
  • Haltung und Rolle als Dozierender entwickeln

Haben Sie Interesse an folgenden Trainingsthemen? Oder suchen Sie ein maßgeschneidertes Training für Ihren Bedarf?
Sprechen Sie mich einfach an!

  • Seminare sinnvoll strukturieren
  • Einsatz interaktiver Lehr-Lern-Methoden
  • Lehrberatung & Lehrkonzeptberatung