Universitäre Lehre

Tutorien erfolgreich gestalten

Tutoren leisten einen wichtigen Teil universitärer Lehre. An der Universität sind Tutoren als studentische Hilfskraft angestellte Studenten oder Doktoranden, die Übungen oder Tutorien leiten. Da sie also eine wichtige Lehrfunktion übernehmen, sollten sie für diese Aufgabe gut vorbereitet sein.

Tutorien erfolgreich gestalten

Meine Kolleginnen Jana Antosch-Bardohn, Barbara Beege und Nathalie Primus haben ein Praxishandbuch herausgebracht, das Tutorinnen und Tutoren Schritt für Schritt bei ihrer Aufgabe begleitet: von der ersten Planung über konkrete Gestaltung und Umsetzung in der Veranstaltung bis hin zur abschließenden Reflexion. Mit erprobten Hinweisen und klaren Anleitungen können auch Anfänger ihre Tutorien erfolgreich und souverän durchführen. Checklisten, Methodensteckbriefe und Übungen unterstützen sie dabei - auch in schwierigen Situationen.

 

 

 

Die Inhalte des Buches sind: Tutorien konzipieren

  • Ablaufplan entwickeln
  • Lehr-/ Lernmethoden richtig einsetzen
  • Medieneinsatz planen
  • Verständlich sprechen
  • Gruppen leiten
  • Umgang mit Störungen und Motivationstiefs

Meine Kolleginnen haben dabei ihre Erfahrung und Expertise als Trainerinnen und Hochschuldidaktikerinnen zusammengebracht. Sie haben bei PROFiL, dem Lehrqualifizierungsprogramm der LMU München die Tutorenausbilder-Ausbildung TutorPlus konzipiert, die seit mehreren Jahren erfolgreich läuft. Glückwunsch zu dieser tollen Arbeit!

Hier geht es zum Buch.

Zusammenfassung: Tutoren leisten einen wichtigen Teil universitärer Lehre. Mit einem Praxishandbuch können sie sich auf die Aufgaben und Herausforderung der Tutoriengestaltung vorbereiten. Jana Antosch-Bardohn, Barbara Beege und Nathalie Primus haben dafür Praxiserfahrung und fachliche Fundierung in einem wertvollen Buch zusammengebracht.